... wurde 1992 in Sonneberg/Thüringen geboren und erhielt mit 7 Jahren seinen ersten Violinunterricht an der Musikschule des Landkreises Sonneberg. Ab 2002 bekam er Förderunterricht an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bei Frau Prof. Anne-Kathrin Lindig und wurde 2004 als junger Künstler in die Vorklasse der Musikhochschule aufgenommen. Seit 2012 studiert er im Lehramtsstudiengang an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Aaron Heinrich ist Preisträger zahlreicher regionaler als auch über-regionaler Wettbewerbe, wie z.B. „Die Gläserne Harfe“ oder „Jugend musiziert“. Neben seiner solistischen Präsenz ist er auch in verschiedenen Kammermusikensembles und Orchestern zu hören: Aus der Deutschen Streicherphilharmonie emporgewachsen, wurde er 2010 zum Konzertmeister des Kammerorchesters Sonneberg ernannt und wirkt seither zudem als gefragte Aushilfe in diversen Musikformationen der Region mit. Auch die Nachwuchsförderung liegt ihm sehr am Herzen, weshalb gute Beziehungen zur Musik-schule und weiteren Bildungseinrichtungen bestehen. Sein ehrenamtliches, kulturelles Engagement bescherte ihm bisher eine Ehrung des Rotary Clubs Sonneberg, einen Förderpreis der Thüringer Landtagspräsidentin sowie eine Auszeichnung der Ehren-amtsstiftung Thüringen. In jüngster Zeit trat der Künstler darüber hinaus mit eigenen, viel beachteten und teils prämierten Kompositionen und Dichtungen hervor.

 

 Wir sorgen für den guten Ton:

Streichergruppe (Leitung: Aaron Heinrich)

 

Aaron Heinrich (Vl) & Gottfried Liebermann (Vc)

 

Aaron Heinrich (Vl) & Kristina Jakobs (Git)